WICHTIG: Bei Problemen mit Moodle (Login und jeglicher anderer Art) unbedingt lesen

Typische Probleme mit Moodle und deren Behebung

Ich erhalte keine Benachrichtigungen von Moodle
Zunächst: Foren versenden nur Benachrichtigungen, wenn Sie diese - selbst oder per Kurseinstellung - "abonniert" haben, also nicht pauschal. Das "Ankündigungen"-Forum ist standardmäßig immer abonniert; in allen anderen Foren erfolgt das Abonnieren manuell oder - je nach Einstellung - nach dem Posten eines eigenen Beitrags.
Zudem ist es anscheinend so, dass Microsoft-Domains Mails blocken (live.de/com, outlook.de/com, hotmail.de/com); wer eine solche Mailadresse nutzt, erhält daher derzeit wohl keine Mails vom Lernportal. Sysop sowie HRZ sind schon unterrichtet; solange Microsoft die Sperre aufrecht erhält, können wir aber nichts daran ändern. Es wird empfohlen, eine andere Mailadresse als die der Microsoft-Maildienste zu nutzen, um das Problem zu umgehen.

Wo muss ich die Matrikelnummer im Profil angeben?
Öffnen Sie Ihr Profil (Klicken auf das Dreieck oben rechts, "Profil", "Profil bearbeiten") und scrollen Sie ganz runter. Unter "Optionale Einträge" ist die Matrikelnummer bei "ID-Nummer" einzugeben. (Wir wissen, dass der Name des Bereichs ungünstig ist, können das aber nicht ändern...)
Mein Password wird abgelehnt, obwohl es z.B. in TUCaN funktioniert.
Sie nutzen höchstwahrscheinlich die falsche Login-Maske. Bei Klick auf "Login" (oben rechts) erscheint eine Login-Maske, die ausschließlich für lokale Konten (wie das des Admins) nutzbar ist. Klicken Sie stattdessen auf der Startseite im Seitblock "Navigation" oder "Hauptmenü" auf "Login mit TU-ID" (mobile Nutzer müssen dazu ggf. eine ganze Weile herunterscrollen...), dann funktioniert das Login; oder nutzen Sie nach Klick auf "Login" den Weiterleitungslink der unten angegeben ist.
Wird mein Account möglicherweise bald gesperrt?
Prüfen Sie nach dem erfolgreichen Login, ob ganz oben rechts zwischen der Sprechblase und dem Dreieck Ihr Name steht. Falls ja, ist alles OK; falls nein, sollten Sie umgehend auf das Dreieck klicken und via "Profil" / "Profil bearbeiten" Ihre Daten eintragen: mindestens Vor- und Nachname, Email, Matrikelnummer (bei "Optionale Einträge" im Feld "ID-Nummer") sowie den Studiengang (im untersten Bereich). Andernfalls riskieren Sie, dass der Account im Rahmen der wöchentlichen Prüfung als "anonymes Konto" gesperrt wird.
Wie kann ich meinen Account entsperren lassen?
Schicken Sie eine Mail mit einer kurzen Beschreibung des Problems an den Admin (moodle@rbg.informatik.tu-darmstadt.de). Stellen Sie sicher, dass die Mail die TU-ID und Ihren Namen enthält; weitere persönliche Daten sind nicht erforderlich (etwa das Passwort oder die "TU Unique ID").
Ich kann mich einloggen, lande aber immer nur im Profil und komme nicht weiter...
Höchstwahrscheinlich haben Sie Ihre Mailadresse im Profil geändert. In diesem Fall lässt Moodle Sie aus Sicherheitsgründen erst weiter, wenn Sie auf den Bestätigungslink in der automatisch versendeten Email an die geänderte Mailadresse geklickt haben. Prüfen Sie Ihr Mailfach (inklusive Spam-Fächern! Sollte die Mail im Spam gelandet sein, teilen Sie bitte Ihrem Mailclient über entsprechende Buttons o. Ä. mit, dass es kein Spamwar) und klicken Sie auf den Link.
Wenn Sie keine Mail erhalten haben (warten Sie ein paar Minuten nach Eintragung der neuen Adresse...), melden Sie sich bitte beim Admin (moodle@rbg.informatik.tu-darmstadt.de) mit der Information, dass die Mailumstellung nicht geklappt hat, Ihrem Namen und TU-ID und der gewünschten Mailadresse.
Ich warte schon länger auf eine Antwort...
Bitte beachten Sie, dass die Moodle-Administration nur ein (sehr) kleiner Anteil meiner Arbeitszeit ist und ich zahlreiche weitere Verpflichtungen habe. Ich gehe Probleme so schnell wie möglich an. Sollte doch einmal eine Mail nicht ankommen oder übersehen werden ("gelesen" aber nicht abgearbeitet und dann aus dem Blick verloren), fragen Sie bitte nett nach...
Problem nach Moodle-Update auf Version 3.8

Am Sonntag, den 17.11. wurde das Update auf Moodle 3.8 vollzogen. Im Zuge dessen kam es zu nicht erwartbaren Problemen, weswegen Moodle seit Sonntag zeitweise nicht bzw. etwas in der Funktionalität eingeschränkt verfügbar ist. Hintergrund: ein noch nicht identifiziertes Plugin legt anscheinend die JavaScript-Verarbeitung teilweise "lahm", allerdings ohne Fehlermeldungen oder Warnungen zu erzeugen. Als Konsequenz gingen u.a. sämtliche Dropdowns (für Zugriff auf das Profil, das "Burger-Menü" links, das Bearbeiten von Kurselementen) sowie die Bearbeitung von Abgaben nicht mehr. Seit Sonntag Mittag wird an dem Problem gearbeitet; derzeit ist es nur möglich, ein Plugin nach dem anderen einzufügen und zu testen, ob das System auch mit diesem Plugin stabil funktioniert - das dauert eben lange... Dafür bitten wir um Verständnis.

Falls ein konkretes Plugin in einem Kurs fehlt, bitte eine Mail an moodle@rbg.informatik... senden und Kurs, Name der Aktivität ("Fragebogen zu ...") und Art des Plugins angeben.

Zudem wurden am Sonntag (17.11.) an Lehrende ("Tutor aufwärts") Mails versendet, die auf Studierende hinweisen, die in einem gegebenen (ggf. schon länger "abgelaufenen") Kurs zuletzt nicht mehr aktiv waren. Dieses Plugin ("Learning Analytics") hatte sich ungefragt beim Update aktiviert und wurde seitdem wieder deaktiviert; bitte löschen Sie die Mail(s) einfach.


Zuletzt geändert: Mittwoch, 27. November 2019, 11:35