Lehrinhalte:
- Datenstrukturen: Array, Listen, Binäre Suchbäume, B-Bäume, Graphenräprentationen, Hashtabellen, Heaps
- Algorithmen: Sortieralgorithmen, Stringmatching, Traversieren, Einfügen, Suchen und Löschen bei bestimmten Datenstrukturen, Kürzeste Wege Suche, Minimal Spannende Bäume
- Asymptotische Komplexität
- Algorithmisches Strategien: Divide-and-Conquer, Dynamische Programmierung, Brute-Force, Greedy, Backtracking, Metaheuristiken

Erste Veranstaltung: Tuesday, 14 April 2020, 15:20

Syntax und Semantik der Aussagenlogik, funktionale Vollständigkeit und Normalformen, Kompaktheitssatz der Aussagenlogik, vollständige Beweiskalküle: Resolution und ein Sequenzenkalkül; 

Syntax und Semantik der Logik erster Stufe, Strukturen und Belegungen, Normalformen und Skolemisierung, der Satz von Herbrand und der Kompaktheitsstaz der Logik erster Stufe, vollständige Beweiskalküle: (Grundinstanzen-)Resolution und ein Sequenzenkalkül, 

Gödelscher Vollständigkeitssatz, Unentscheidbarkeit der Logik erster Stufe; 

optional: Exkurse zu Ausdrucksstärke und model checking

Literatur:
Burris: Logic for Mathematics and Computer Science 
Schöning: Logik für Informatiker 
Boolos, Burgess, Jeffrey: Computability and Logic 
Skript (2 Teile, elektronisch unter www.mathematik.tu-darmstadt.de/~otto)


Übersichtswissen zu Net-Centric Computing (NCC), einem grundlegenden Aspekt der modernen Informatik; tiefes Verständnis und Kenntnis fundamentaler Konzepte im Teilbereich Rechnernetze; Kenntnis grundlegender Methoden zur Modellierung, Planung und Bewertung von Net-Centric Systems

  • Grundbegriffe: Dienst, Protokoll, Verbindung, Schichtenmodell
  • Wichtigste Protokollmechanismen zu Media Access, Routing, Broad---/Multicast
  • Multimedia Data Handling
  • Eigenschaften kontinuierlicher Datenströme und deren Verarbeitung
  • Dienstgüte: Definition und zentrale Mechanismen
  • Multimedia---Synchronisation: Grundlagen
  • Kompression: Verfahren; Grundlagen zu Standards(Verweis Auf Weiterführendes)

Moodlekurs zur Lehrveranstaltung Informationsmanagement, ehem. Einführung in Data and Knowledge Engineering (20-00-0015) sowie zu Allgemeine Informatik III.

Lehrinhalte:

  • Analysis in R: Potenzreihen, Elementarfunktionen, Differenzial- und Integralrechnung, Satz von Taylor, Extremwerte, Fourierreihen
  • Analysis mehrer Veränderlicher: Stetigkeit, partielle und totale Differenzierbarkeit, Extremwerte, Kurven
  • Gewöhnliche Differentialgleichungen: Systeme linearer DGLen, Satz von Picard-Lindelöf
  • Allgemeine Algebra: Algebren und Unteralgebren, Homomorphismen, Quotienten

Erste Veranstaltung: Friday, 24 April 2020, 09:50

Der Treffpunkt Mathematik ist ein freiwilliges Zusatzangebot des Fachbereiches Mathematik, das als Ergänzung zu den grundlegenden Mathematikvorlesungen in den ersten Semestern gedacht ist. Er besteht seit dem WS 2011/2012. Die vorlesungsbegleitenden Veranstaltungen werden durch einen Klausurvorbereitungskurs in der vorlesungsfreien Zeit ergänzt.